BSG Bund deutscher Baumschulen - Servicegesellschaft m.b.H.

Profil

Bund deutscher Baumschulen - Servicegesellschaft mbH (BSG)

Die BSG sind 1995 als alleinige Tochtergesellschaft des Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. mit der Zielsetzung angetreten, sich für die beruflichen und wirtschaftlichen Belange der angeschlossenen Baumschulbetriebe einzusetzen.

Unser spezielles Augenmerk liegt dabei auf den Aufgaben, die der Berufsverband nicht wahrnehmen soll oder kann.

Mit praxistauglichen Lösungen und serviceorientierten Leistungen wollen wir zum Erfolg "unserer" Betriebe, der Baumschulen, und aller anderen Unternehmen der grünen Branche, beitragen.

Verband

Struktur

Der BdB, ehemals Bund deutscher Baumschulbesitzer, heute Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V., wurde im Jahr 1907 gegründet und zählt derzeit rund 1150 Mitglieder, die in 16 Landesverbänden organisiert sind. Dabei handelt es sich in der Regel um inhabergeführte Familienbetriebe die teilweise auf eine 200jährige Tradition zurückblicken können. Im BdB sind seit seiner Gründung die bedeutendsten Unternehmen der Baumschulwirtschaft mit dem Ziel einer gemeinsamen Interessenvertretung organisiert.

Interessenvertretung

Diese Interessenvertretung dient der Schaffung positiver, stabiler und verlässlicher Rahmenbedingungen für die tägliche Arbeit der Mitgliedsbetriebe. Dies gilt sowohl für brancheninterne Regelungen, als auch u.a. für die Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen auf EU- und Bundesebene. Weiterhin ist es Aufgabe des BdB, die Baumschulen mit ihrem breiten Produktspektrum positiv in der Öffentlichkeit darzustellen. Die Interessenvertretung auf Bundes- und Europaebene nimmt in allgemeinen berufsständischen Fragen (z.B. Ausbildungs-, Umwelt-, Rechtsfragen) der Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG), dessen korporatives Mitglied der BdB fast seit ZVG-Gründung ist, in enger Abstimmung mit dem Bund deutscher Baumschulen für diesen wahr. In branchenspezifischen Fragen (z.B. Bewertungs-, Aktivierungs-, Pflanzenschutz-, Kartellrechts- und Sortenschutzfragen) erfolgt die Vertretung in eigener Verantwortung des BdB. Die 16 BdB-Landesverbände lösen in enger Zusammenarbeit mit den Landesverbänden Gartenbau länderspezifische Probleme.

Zu Beginn der neunziger Jahre hat der BdB die Gründung eines europäischen Baumschulverbandes initiiert, der gegenwärtig unter deutscher Präsidentschaft europäische Gütebestimmungen für Baumschulgehölze und einen europäischen Standard zum Datenaustausch auf Basis eines europäischen Artikelstammes für Gehölze erarbeitet.

Weitere berufsständische Zusammenarbeit besteht auf Bundesebene im Ausstellungsbereich, wo ZVG, BGL und BdB als Gesellschafter der Deutschen Bundesgartenschau Gesellschaft mbH, (DBG) die Geschicke, die Inhalte und die Durchführung der ideellen gärtnerischen Ausstellungen (z.B. Bundesgartenschauen, Internationale Gartenschauen) mitbestimmen.

Kontakt

BSG Bund deutscher Baumschulen - Servicegesellschaft mbH
Tel.: 030 / 2408699-0
info@bsg-service.de


Seminare

Exklusiv für BdB-Mitgliedsbetriebe werden Seminare zu unterschiedlichen Themen angeboten.
mehr erfahren ...


BAMAKA AG

Profitieren Sie als BdB-Mitglied von den günstigen Einkaufsbedingungen der BAMAKA AG mehr erfahren ...